Ausbildungsleitung

Dr. Michael Plötz


Facharzt für Allgemeinmedizin. Vollausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin (Akupunktur, Pharmakologie), Studienaufenthalt an der Chengdu University of TCM (V.R. China) und Osteopathie (D. O. M.).

 

Grundstudium der Erziehungswissenschaft, Dozententätigkeit für verschiedene Institutionen im Bereich TCM, Sportmedizin, Freizeit- und Gesundheitssport.

 

Seit 1972 Ausbildung in asiatischen Bewegungskünsten, davon 22 Jahre in Qigong und Taijiquan. Er praktiziert verschiedene Formen des stillen und bewegten Qigong sowie den Taijiquan Yang Stil nach Prof. Zheng Manqing mit Tui Shou (Push Hands), Lang-, Schwert-, Stockform und schneller Taijiquan Form. Er lernte bei Dr. Christel Proksch (D), Benjamin Pang Jeng Lo (USA) und seit 1992 bei seinem jetzigen Lehrer Patrick Kelly (NZ), in dessen Übungssystem er qualifizierter Senior Instructor ist.

 

Die Früchte dieser verschiedenen Ausbildungen und Tätigkeiten drücken sich aus in einem Unterrichtsstil, der Individualität und perspektivisches Lernen betont. Sein besonderes Interesse gilt der Verbindung von östlichem und westlichem Gesundheits- und Meditationsverständnisses. Im Mittelpunkt allen Übens und Trainierens steht die "innere Entwicklung" des tieferen Selbst.